Vereinsgeschichte


Wie alles begann...

Der Reit- und Fahrverein St. Georg Nördlingen e.V. wurde 1964 gegründet. Das damalige Vereinsdomizil befand sich im "Leitz'schen Anwesen", bevor 1967 der Stall im Spitalhof angemietet und ausgebaut wurde.

Anlage

1969 baute der Verein zunächst die Reitwiese am Bahnübergang nach Bopfingen und ein Jahr später im Jahr 1970 wurde die Anker-Reithalle auf der Kaiserwiese bezogen. Nach weiteren drei Jahren konnte 1973 endlich das neugebaute Stallgebäude, die heutige Heimat des Vereins, auf der Kaiserwiese eingeweiht werden. Die Anlage wurde in den nachfolgenden Jahren ständig erweitert:

1974 Bau Dressurviereck
1978 Ausbau Stall
1980 Bau der Reithalle
1986 Neubau Dressurviereck
1988 Bau des Jugendraums
1997 Erweiterung von Stall und Halle (Einweihung: 26.10.1997)
2003 Bau Championatsplatz
2005 Bau zweiter Sandplatz

Turniere

Bereits seit 1971 veranstaltet der Reit- und Fahrverein St. Georg Nördlingen jährlich sein Hallenreitturnier an Ostern. 1998 entschied man sich erstmals die Dressur- und Springprüfungen getrennt an zwei Wochenenden durchzuführen, was bis heute so beibehalten wurde.

Zudem engagierte sich der Verein seit der Gründung der Turniergemeinschaft Scharlachrennen bestehend aus Verein Scharlachrennen, Stadt Nördlingen und Reit- und Fahrverein St. Georg Nördlingen beim Scharlachrennen bis diese im Jahr 2008 von der Scharlachrennen GmbH abgelöst wurde.

Sonstiges

Die Mitglieder des Reitvereins nehmen jedes Jahr im Frühling am traditionellen Nördlinger Stabenfestumzug teil und hatten 1987 ihren ersten Auftritt als Gelbes Regiment beim alle drei Jahre stattfindenden Stadtmauerfest.

Vorsitzende

Jahr1. Vorsitzender2. Vorsitzender
1964 Karl Schneidt Hermann Förschner
1971 Karl Schneidt Günther Eickmann
1977 Karl Schneidt Christian Müller
1979 Christian Müller Werner Gress
1980 Christian Müller verunglückt tödlich
Werner Gress übernimmt vorrübergehend das Amt
ab Juli 1980 Dr. Hans-Jürgen Schulze  
1984 Dr. Hans-Jürgen Schulze Bernhard Thum
1985 Bernhard Thum Kurt Öller
1990   Hans Hülsenbeck
1992 Hans Hülsenbeck  
1993 Hans Hülsenbeck Karl Hagner
1996 Hans Hülsenbeck Eberhard Beck
2002 Hans Hülsenbeck Rolf Ehinger
2004 Hans Hülsenbeck Stephan Thomaschki
2006 Hans Hülsenbeck Peter Wagner
2008 Hans Hülsenbeck Joachim Thum
2012 Hans Hülsenbeck Klaus Krüp

Ehrenvorsitzende
1979 - 2010 Karl Schneidt
seit 1998 Bernhard Thum